Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Verwaltungsgebäude des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetriebes Saarbrücken

 

Die städtebauliche Situation ist gekennzeichnet durch ein Konglomerat aus großmaßstäblichen Betriebsgebäuden im Wechsel mit Wohn- und Verwaltungsgebäuden mit dem Charakter eines vorstädtischen Gewerbegebietes.
Das Gebäude liegt auf dem zentralen Werksgelände und dient der Verwaltung, für Sitzungen, als Kundenzentrum und Archiv. Das ursprüngliche Gebäude wurde bereits nach unserer Planung von März 2002 bis Juni 2003 errichtet. 2015 wurden wir mit der Planung eines Erweiterungsbaues beauftragt, welcher seit  2017 bis 2019 errichtet wurde.
Da die Konstruktion des älteren Bauabschnittes sich bewährt hat, wurde sie am Erweiterungsbau fortgesetzt: Stahlbetonbau mit Aluminiumfassade. Das Prinzip mit tragenden Flurwänden in Gebäudelängsrichtung ermöglicht eine  überaus wirtschaftliche Baukonstruktion mit unterzugsfreien Flachdecken, eine größtmögliche Flexibilität und hervorragende Belichtungsverhältnisse.

 

Nutzung: Hauptverwaltung, Kundenzentrum und  Archiv des ZKE
Auftraggeber: ZKE, Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

Erster Bauabschnitt:

Leistungen: LP 1 - 9
Bauzeit: 2002 - 2003
BGF: 2232 m²
BRI: 6122 m³

Zweiter Bauabschnitt:

Leistungen: LP 1 - 9
Bauzeit: 2017 - 2019
Baukosten: 2.900.000 Euro netto
BGF: 1691 m²
BRI: 5288 m³

Foto: Georg BeckerFoto: Georg Becker

Foto: Georg BeckerFoto: Georg Becker

Baustellenfoto: Büro AltBaustellenfoto: Büro Alt

Foto: Büro AltFoto: Büro Alt

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?